Jubiläumsausgabe MODUS NEWS 05 stellt faszinierende Architektur vor

Mit der neuesten Ausgabe des Architekturmagazins MODUS NEWS 05 feiert Vectorworks sein 30-jähriges Jubiläum. Diese Ausgabe stellt Gebäude vor, die der Beziehung von Innen und Außen besonderes Augenmerk schenken. Gebäude, die sich von Elementen ihrer natürlichen Umgebung leiten lassen und deren Respekt für Bestehendes Vorbild sein kann, wie Architektur mit Traditionen umgeht.

MODUS news

Lassen Sie sich inspirieren

Mit renommierten Museen, hochaufragenden Stadien, kunstvollen, kulturellen Sehenswürdigkeiten beeinflussen Architektinnen und Architekten unser Verständnis und unseren Umgang mit der Umwelt.

MODUS NEWS 05 zeigt einige dieser denkwürdigen Bauten. Nicht nur als Anerkennung für die außergewöhnlichen Fähigkeiten ihrer Schöpfer, sondern auch um andere Architekten zu inspirieren und zu begeistern.

Lassen Sie sich inspirieren und bestellen Sie die druckfrische aktuelle Ausgabe MODUS NEWS 05 per Post. Und sehen Sie sich die ersten vier Ausgaben online an.

MODUS NEWS 04

Die vierte Auflage von MODUS NEWS beschäftigt sich mit dem spannenden Thema Kunst und Kulturräume. Vorgestellt werden u.a. Projekte des japanischen Architekten Yoshio Taniguchi, der das Redesign des MoMA in New York realisierte, das deutsche Forschungs- und Erlebniszentrum PALÄON des Berliner Büros Holzer Kobler Architekturen sowie das Würth Haus in Rorschach von Gigon/Guyer, Zürich.

MODUS NEWS 03

Besonders stolz sind wir, dass wir Ihnen in MODUS NEWS 03 die Arbeiten von Toyo Ito, dem Pritzker-Preisträger 2013, zeigen können. Die weiteren Projekte stammen aus zehn innovativen Architekturbüros rund um den Globus, darunter das deutsche Projekt “Wälderhaus” von Andreas Heller Architects & Designers, Hamburg und das Projekt “Ferienhaus Vitznau” von Lischer Partner Architekten Planer aus der Schweiz, das mit dem DETAIL Preis 2012 ausgezeichnet wurde.

MODUS NEWS 02

In MODUS NEWS 02 finden Sie u.a. Arbeiten von Matteo Thun (Italien), Wiel Arets Architects (Niederlande), Rudy Ricciotti (Frankreich), Junya.Ishigami + Associates (Japan). Auch das deutsche Büro Auer Weber aus München/Stuttgart ist vertreten mit dem Aquazentrum Grandes Combes Courchevel sowie Bearth & Deplazes Architekten aus der Schweiz mit einem Beitrag zur vielfach ausgezeichneten Neuen Monte Rosa-Hütte.

MODUS NEWS 01

MODUS NEWS 01 portraitiert u.a. Projekte von goedefroo + goedefroo architecten (Belgien), Candusso Arquitetos (Brasilien), Jeppe Utzon (Dänemark), Atsushi Kitagawara (Japan), Platane Berès (Frankreich), Flansburgh Architects (USA). Die Schweiz ist gleich mit drei Projekten vertreten: zwei stammen vom Studio Daniel Libeskind (Westside und Grand Canal) und eines vom Zürcher Büro EM2N mit dem Toni-Areal. Aus Deutschland wird die Firma Vitra GmbH vorgestellt, die Vectorworks in der Innenarchitektur einsetzt.