Aktuelle News

Vectorworks Blog

2021

David Korins Design

Innovatives Design für die 91. Oscar-Verleihung

„Bei jeder Art von Design geht es immer darum, eine Geschichte zu erzählen“, sagt Amanda Stephens von David Korins Design, die für das Bühnenbild von Erfolgsproduktionen wie Hamilton am Broadway verantwortlich sind. 2019 arbeitete sie zum ersten Mal im Produktionsdesign-Team für die Oscar-Verleihung und berichtet von ihren Erfahrungen.

Vielseitige open BIM-Lösung wird weiter ausgebaut

Gemeinsam mehr erreichen

Das internationale Vectorworks-Partnernetzwerk startet durch

Softwarehersteller Vectorworks, Inc. präsentiert mit dem Partnernetzwerk eine Initiative mit einer engagierten und vielfältigen Gruppe von Technologieunternehmen. Im Vordergrund steht eine Kooperation, um die Stellung der BIM- und der CAD-Software Vectorworks als eine der vielseitigsten open BIM-Lösungen im Markt weiter auszubauen.

Praxisberichte aus der Entertainment-Branche

Praxisberichte aus der Entertainment-Branche

Let’s talk: Die Aufzeichnungen sind verfügbar!

4 Stunden Praxis-Input aus 6 Anwendervorträgen für mehrere hundert Zuschauer – das ist die Bilanz unserer virtuellen Veranstaltung „Let’s Talk: Vectorworks im Spotlight“. Wir freuen uns über das große Interesse an dem Event und stellen Dir hier die Aufzeichnungen der einzelnen Vorträge zur Verfügung.

“Let‘s talk - Vectorworks im Spotlight" am 14. April

“Let‘s talk - Vectorworks im Spotlight"

Live-Event für die Entertainment Branche am 14. April

Praxisberichte und Insights aus Theater, Großveranstaltungen etc. plus Austausch mit anderen Vectorworks-Anwendern erwarten Dich bei unserer virtuellen Veranstaltung "Let’s talk - Vectorworks im Spotlight" am 14. April.

Service Pack 3 für Vectorworks

Viele Qualitäts- und Leistungsverbesserungen

Neue Funktionen im Service Pack 3 für Vectorworks

Für Vectorworks 2021 steht ab sofort das Service Pack 3 zur Verfügung. Dieses Service Pack unterstützt das Datasmith-Dateiformat, mit dem ein reibungsloser Austausch mit Rendering-Anwendungen wie Twinmotion und Unreal Engine möglich ist. Neu ist auch eine direkte Verbindung mit Solibri sowie die Vectorworks Cloud Services Ordnerfreigabefunktion für Projektteams.