Aktuelle News

Vectorworks Blog

2021
Vectorworks-Vorgabedatei Schutzbauteile

Use Case „Absturzsicherheit“

Schutzbauteile für die modellbasierte BIM-Planung

Vermeiden Sie Absturzrisiken auf Baustellen mittels der modellbasierten Planung (BIM). Laden Sie die Vectorworks-Vorgabedatei für Schutzbauteile herunter und starten Sie Ihre Planung der Absturzsicherungen nach den Vorgaben, die im Use Case „Absturzsicherheit“ von der Suva in Zusammenarbeit mit ComputerWorks erarbeitet wurden.

 

Umfangreiches Vectorworks Digitalangebot auf der BAU Online 2021

Experten-Vorträge ansehen

Umfangreiches Digitalangebot auf der BAU Online 2021

In diesem Jahr fand die Weltleitmesse für Architektur BAU als digitales Event unter dem Namen BAU ONLINE statt. Das Vectorworks Vortragsprogramm stieß dort auf besonders großes Interesse. Die sechs Präsentationen mit anschließender Live-Fragerunde, u. a. zu Modellierung und zum BIM-basierten Bauantrag, können immer noch online abgerufen werden.

Eastlake Studio

Ein Vorzeige-Büro für innovatives Interior Design

Das Eastlake Studio aus Chicago steht für innovatives Interior Design. Daher wurde eines ihrer Projekte als Signature-Projekt für Vectorworks 2021 für den Bereich Innenarchitektur ausgewählt. Das Projekt, eine Büroerweiterung für das Marketing-Unternehmen ActiveCampaign, zeigt, warum Eastlake eine solche Größe im Designen von Arbeitsplätzen in Chicago ist.

Gratis-Daten für Geländemodellierungen nutzen

BIM-Modelle einfach geolokalisieren

Schweizer Geoinformationen kostenlos für Nutzer

Für Architekten, Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbauer und Studierende wird die BIM- und CAD-Software Vectorworks noch wertvoller. Im Rahmen der „Strategie für offene Verwaltungsdaten in der Schweiz“ stellt Swisstopo künftig seine Daten online kostenlos zur Verfügung.


Kreativ vom Papiermodell bis zu BIM

Mit BIM-Software durchgängig entwerfen, planen und ausführen

Mit Vectorworks 2021 löst man komplexe Aufgaben ganz einfach. Das Büro von 3+1 architects aus Estland ist ein langjähriger Anwender und plante für einen Wettbewerb ein Terminal für einen großen Passagier- und Güterbahnhof in Ülemiste, einem Stadtbezirk der Hauptstadt Tallinn.