Die CAD-SoftwareVectorworks fürs Theater

Sie sehen die Welt mit anderen Augen. Wir auch.

Entfesselte Kreativität

Vectorworks 2019 steht ganz im Zeichen nachhaltiger Qualität und höherer Geschwindigkeit. Eine Vielzahl von Optimierungen bieten noch mehr Raum für kreative Planungsaufgaben.

Die neuen Versionen 2019 von Vectorworks Spotlight, Braceworks™ und Vision bieten eine Vielzahl von Verbesserungen für alle Veranstaltungsplaner.

Scheinwerfer nummerieren

Spotlight 2019 bietet nun eine optimierte Methode, um komplexe Scheinwerfer-Anordnungen schneller und flexibler zu nummerieren.

Das funktioniert mit verschiedenen Objekttypen in jeder Perspektive und kann mit branchentypischen Nummerierungsverfahren konfiguriert werden.

Vertikale Traversen planen

Braceworks unterstützt nun alle gängigen Arten von Traversen, Ausrichtungen und Traversenverbindungen, einschließlich stehender Konstruktionen.

Zudem wurde die Braceworks Auto Connect Engine ausgebaut. Sie unterstützt jetzt vertikale Traversensymbole sowie Male/Female-Steckverbinder und geht korrekt und effizient mit Dreiecksträgern um.

Bridles analysieren mit Braceworks

Braceworks enthält nun eine Reihe von Werkzeugen, um Bridles zu erstellen und zu berechnen, Komponenten für die benötigte Schenkellänge einzusetzen und Last- und Zugkräfte zu berechnen.

Darüber hinaus kann automatisch eine Stückliste mitsamt Montagediagramm der Bridles erstellt werden, die zwei bis vier Aufhängepunkte aufweisen oder sogar mehrstufig aufgebaut sind.

Spotlight-Objekte in 3D

Mit Vectorworks Spotlight 2019 können Sie von Anfang an in 3D arbeiten. Bühnenelemente und alle Befehle im Spotlight-Menü wurden aktualisiert und ermöglichen, dass der Mauszeiger in 3D ganz intuitiv auf Fangpunkte springt, automatisch Oberflächen erkennt und gleich daran ausrichtet.

Mit dem Rotierenwerkzeug können Sie außerdem Scheinwerfer in jeder 3D-Ansicht blitzschnell drehen und ausrichten.

Neues Dead Hang Object

In Braceworks wurde das Dead Hang Object hinzugefügt, das auf verschiedene Weise in Ihre Zeichnung eingefügt werden kann. Der Benutzer erhält nun die Möglichkeit, einen Dead Hang anstelle eines Hebezeugs zu platzieren.

Dead Hangs sind kompatibel mit Braceworks-Berechnungen und alle relevanten Informationen werden in einem 2D-Label neben dem Objekt und in der Objekt-Infopalette angezeigt.

 

Know-how und spannende Referate

Am 3. Vectorworks-Anwendertag in Zürich erwarten Sie 25 spannende Masterklassen wie zum Beispiel die besten Klick- und Zeitsparer, Neuerungen von Vectorworks 2019, BIM in der Praxis uvm. Wie letztes Mal können Sie Ihr eigenes Programm zusammenstellen.

Der Standard für Licht und Bühne

Vectorworks Spotlight vereint einfaches und schnelles 2D-Zeichnen und spektakuläres 3D-Modellieren und verbindet anspruchsvolle CAD-Technologie mit Licht- und Bühnendesign-Werkzeugen.

Die besten Ideen für die Weiterentwicklung von Vectorworks kommen von unseren Anwendern.

Durch den ständigen Dialog mit Ihnen hat sich Vectorworks Spotlight als Standard für Lichtdesign und Bühnenbild in Theatern, Opern und sonstigen Kulturbetrieben etabliert – und das weltweit.

„Vectorworks ist für uns Bühnenbildner das beste CAD-Programm, weil es ist wie wir: intuitiv, spontan veränderbar, in 2D und 3D überzeugend und es besitzt ein großes Spielwiesenpotenzial.“

Gute Gründe für Vectorworks

Design und Planung für jedes Gewerk

Vectorworks Spotlight bietet allen Planern und Designern in der Unterhaltungsindustrie die Werkzeuge, die sie brauchen - angefangen bei der Lichttechnik über Rigging, Bühne, Video bis hin zur Audiotechnik.

Effiziente Werkzeuge und Befehle sind auf die jeweilige Branche abgestimmt und greifen auf eine gigantische Bibliothek mit über 10.000 vorgefertigten Zubehörelementen zu. Die Bibliothek wird in Zusammenarbeit mit den Produktherstellern ständig auf dem neuesten Stand gehalten.

Eine Lösung für alle Planungsphasen

Vectorworks spricht fast jede Sprache: Eine Vielzahl an Import/Export-Schnittstellen und Plugins ermöglicht den nahtlosen Datenaustausch mit vielen anderen Softwarelösungen, z.B. Lightwright, easyjob, Cinema 4D u.v.m. 

Diese Flexibilität vereinfacht das Teamwork mit den Projektpartnern im gesamten Planungsprozess - vom Entwurf über die technische Zeichnung bis zur Dokumentation und Präsentation mit übersichtlichen Planlayouts.

3D-Modellierung

Mit dem High-End-Modellierkern Parasolid® können Sie freie und organische Formen schnell und einfach modellieren, z.B. Flächen, Volumen oder NURBS-Geometrien.

Das revolutionäre Subdivision-Werkzeug basiert auf einer Technologie aus den Pixar Studios und eröffnet ganz neue Modelliermethoden. Und mit Marionette können Sie auf intuitive Weise visuelle Scripts zum Testen von Varianten erstellen.

Echtzeitvisualisierung und Fotorealismus

Mit der Echtzeitvisualisierungs-Software Vision können Sie Ihre Show einfach und effektiv vorvisualisieren und Cues programmieren. Optimieren Sie Ihren Projektworkflow und sparen Sie wertvolle Zeit in der Endprobenphase.

Mit Renderworks enthält Vectorworks die vollständig integrierte Cinema 4D Render Engine. Damit erstellen Sie Top-Visualisierungen ohne spezielle Kenntnisse und erzeugen aus einfachen 3D-Modellen atemberaubende, fotorealistische Bilder.

Anwenderprojekte

Hier sehen Sie eindrucksvolle Projekte aus dem Bereich Veranstaltungstechnik, die unsere Referenzkunden mit Vectorworks Spotlight realisiert haben.

Vectorworks 2019 deutsch ist da

Die neue deutsche Version 2019 der BIM- und CAD-Software Vectorworks ist auf dem Markt. Eine Vielzahl von Neuerungen verbessert die Qualität der Software …

Den Flaschenhals im Datenverkehr identifizieren

Ausführliche Informationen zu Systemanforderungen

Neue Planungsmethoden stellen höhere Anforderungen an die Hardware, mit der die Projekte geplant werden. Das betrifft nicht nur die Leistungsfähigkeit der …

Das neue Vectorworks Forum ist online

Das neue Vectorworks Forum ist online

Das deutschsprachige Vectorworks Forum, die umfangreiche Wissensquelle für alle Anwender, wurde auf vielfachen Wunsch modernisiert und ist auf eine neue …

Das 2. Vectorworks-Tutorentreffen in Frankfurt

Ein Workshop-Wochenende für Tutoren

Am 17. und 18. November trafen sich die Vectorworks Tutoren zum zweiten Mal in Frankfurt am Main: Neben verschiedenen Workshops rund um Vectorworks hatten …

Häufig gestellte
Fragen zu
Vectorworks Spotlight

 

Zusatzprodukte

Vectorworks Inc. arbeitet mit Unternehmen und Entwicklern auf der ganzen Welt zusammen, um den Anwendern die besten Lösungen zur Verfügung zu stellen.

Industriepartner

Wir von ComputerWorks entwickeln unsere Produkte im Interesse unserer Kunden ständig weiter und arbeiten mit vielen Unternehmen und Institutionen zusammen.

Tutorials Spotlight

In unseren Schulungsfilmen aus der Veranstaltungs- und Eventbranche erfahren Sie, wie Sie die typischen Aufgaben des Zeichenalltags in Vectorworks lösen.