Schreinerei Bigler Vectorworks ist das richtige Programm

Vor zwei Jahren setzte die Schreinerei H.-P. Bigler in Mühlethurnen auf Vectorworks interiorcad. Aus heutiger Sicht ein guter Entscheid – da sind sich Hans-Peter Bigler und sein Sohn sicher.

Auf Kücheneinrichtungen, Haus- und Sicherheitstüren spezialisiert

Hans-Peter Bigler machte an der Lädere seine Ausbildung zum eidg. dipl. Schreinermeister und dazu das Diplom als Unternehmer SIU. Vor 32 Jahren übernahmen er und seine Frau Ursula eine bestehende Schreinerei, in der heute vier Schreiner und zwei Lehrlinge arbeiten.

Die Biglers sind fast ausschliesslich für Privatkunden tätig und sind spezialisiert auf Kücheneinrichtungen, Haus- und Sicherheitstüren und führen allgemeine Schreinerarbeiten sowie CNC-Lohnarbeiten aus. Die Betriebsstruktur ist durch die Anschaffung einer CNC und die angestrebte Betriebsübernahme durch Sohn Urs grösseren Anpassungen unterworfen.

Im innovativen Unternehmen zeichnet man schon seit Jahren mit CAD. Küchen-Kundenpläne zeichnete Hans-Peter Bigler von Hand oder mit einem einfachen 3D-Entwurfsprogramm. Anschliessend stellte der Arbeitsvorbereiter mit dem CAD die Werkpläne her.

Welche Software wählen?

Um die Pläne flexibler, genauer und schneller zeichnen zu können hielt Hans-Peter Bigler Ausschau nach einer modernen Software. Er besuchte Informationsveranstaltungen, befragte Berufskollegen und schaute, welche Software an der BWZ in Lyss benutzt wird. Obwohl bereits einiges für Vectorworks interiorcad sprach, legte Vater Bigler auf eine weitere Meinung besonderen Wert. Der Rat seines Sohnes war klipp und klar: „Vectorworks ist das richtige Programm für den Betrieb!“

Die Biglers waren von Anfang an begeistert: „Das flächenorientierte Zeichnen und die einfache Bedienbarkeit haben mich sofort beeindruckt!“ Die 2D-Funktionen hat der erfahrene Schreinermeister deshalb schnell in den Griff bekommen. Ins 3D-Zeichnen liess er sich dann von Kurt Lusti in Lyss einführen. Weitere Schulungen für 3D-Zeichnen und Werkpläne wurden und werden gleich im Betrieb mit Andreas Suhner von ComputerWorks durchgeführt.

Visualisierungen im Handumdrehen
Die Küchen werden komplett im Betrieb hergestellt, daher können Korpusse in drei Systemen und auf Mass angeboten werden. Sohn Urs machte den Zeit sparenden Vorschlag, die Küchenteile zu normieren und eine komplette Bibliothek in Vectorworks interiorcad zu erstellen. Aufgrund der sauberen internen Normierung können heute den Kunden im Handumdrehen perspektivische Vorschläge Ihrer Küchen gezeigt werden – sogar in mehreren Varianten. Vater und Sohn sind nach anderthalb Jahren restlos überzeugt von Vectorworks.

Schreinerei Bigler GmbH

Wir sind ein kleines Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung, grosser Fachkompetenz und voller Begeisterung für unser Handwerk.
Unsere Produkte vereinen Ästhetik und nachhaltige Funktionalität. Wir setzten Kundenwünsche mit handwerklicher Tradition kombiniert mit modernen Produktionsanlagen um.
Dank dem persönlichen Kontakt und der umfassenden Beratung werden Bedürfnisse des Kunden gemeinsam erörtert und in reale Projekte umgesetzt.

Schreinerei Bigler GmbH
Bächelmatt 3
3127 Mühlethurnen
bigler-schreinerei.ch

Vectorworks im Ladenbau
Hans-Peter Bigler (links) und sein Sohn Urs planen seit 2009 mit Vectorworks interiorcad.