Vectorworks-AusbildungMessebau, Eventplanung, Licht-, Set-, Bühnendesign

Übersicht Kurse Messenbau Eventplanung

VECTORWORKS-AUSBILDUNG

  • Sie möchten den optimalen Einstieg schaffen in Vectorworks?
  • Sie interessieren sich für eine effiziente Organisation Ihrer Projekte?
  • Sie möchten die Voraussetzung einer erfolgreichen 3D-Planung schaffen?

Profitieren Sie von unserem modulartig aufgebauten Ausbildungslehrgang. Holen Sie sich die Tipps und Tricks von den Besten in Ihrem Fachgebiet. Ergänzen Sie Ihr Wissen in den kostenlosen Service Select Workshops.

AUSBILDUNGSINHALT

Übersicht Schulungen Messebau, Eventplanung

VECTORWORKS-AUSBILDUNG MESSEBAU/EVENTPLANUNG/LICHT-, SET-, BÜHNENDESIGN

Basic – Grundlagen Vectorworks

Ein Muss für Einsteiger und erfahrene Anwender, die das Vectorworks-Konzept von Grund auf erlernen und effizienter arbeiten wollen. Die Experten vermitteln Ihnen die optimalen Arbeitsabläufe, um eine Unmenge Zeit zu sparen. Sie lernen zahlreiche Tipps und Tricks kennen für das richtige Planen, für zeitsparendes Bemaßen, eine effektvolle Plangrafik und vieles mehr.

2 Tage / Preis pro Person Fr. 980.– exkl. MwSt.*
* bis 50% Rabatt bei mehreren Teilnehmern pro Unternehmen.

INHALT

Vorgabedokumente nutzen
Zubehörmanager
Richtig aktivieren & navigieren
Planzusammenstellung
Einsatz von Bauteilen
Tabellen und Auswertungen
Drucken und publizieren
Import und Export

Grundlagen Vectorworks
Grundlagen Vectorworks

Ist der Kurs geeignet für mich?

Der Kurs richtet sich an alle, die die meisten der folgenden Fragen nicht beantworten können:

Wie richten man eine individuelle Arbeitsumgebung ein?
Wie ändert man die Optik des Mauszeigers?
Wo können Sie Ihre Vorgabedokumente speichern?
Wie verwendet man Klassen und Ebenen?
Wie setzt man die Tasten T, F und Y ein?
Welche Werkzeuge sollte man am besten für das 2D-Zeichnen verwenden?
Welche 2D-Gestaltungsmittel wie z.B. Schlagschatten stehen zur Verfügung?
Wo findet man im Programm Bäume, Autos, Personen oder Sanitärapparate?
Wie modelliert man eigene 3D-Objekte?
Wie fügt man Texte und Bemaßungen in die Zeichnung ein?
Wie erstellt man ein Planlayout mit Grundrissen und Schnitten?
Wie erstellt man eine gedruckte Fassung der Zeichnung?
Wie exportiert man gleichzeitig ein PDF und ein DWG?
Wo befinden sich Anleitungen, Videos oder Infos zur Bedienung von Vectorworks?




VORAUSSETZUNGEN

Computerkenntnisse

GEEIGNET FÜR

Messebau
Eventplanung
Licht-, Set-, Bühnendesign
CAD-Umsteiger
Neueinsteiger
Wiedereinsteiger
2D-Vectorworks-Anwender

Preistabelle

Profi – Spotlight Profi

Das Aufgabenspektrum im technischen Bereich für Veranstaltungen, Film und Fernsehen ist in den letzten Jahren breiter geworden. Der Kurs zeigt Ihnen die effizientesten Workflows für diese Aufgaben auf. Sie lernen, wie Sie Kunden mit Visualisierungen beeindrucken, schnell Materiallisten erstellen, unkompliziert und verlässlich mit anderen Gewerken zusammenarbeiten und mehr.

Termine:

Dieser Kurs wird im Rahmen einer Individualschulung durchgeführt. Ort, Zeitpunkt und Dauer bestimmen Sie selbst.
 Nehmen Sie für ein Angebot Kontakt zu uns auf. Tel: 061 337 30 00

INHALT

Umgang mit Bibliotheken
Traversen platzieren
Kettenzüge
Scheinwerfer einsetzen
Bühne, Bestuhlung, Vorhänge
Videoleinwände & Lautsprecher
Automatische Stücklisten
DWG-Import und -Export

Spotllight Profi

Ist der Kurs geeignet für mich?

Der Kurs richtet sich an alle, die die meisten der folgenden Fragen nicht beantworten können:

Wie richtet man für Spotlight eine spezielle Dokument-Einstellung ein?
Wie verwendet man die Werkzeuge Truss, Scheinwerfer etc. korrekt?
Wie wird Spotlight-Zubehör eingesetzt?
Wie erstellt man Legenden, Tabellen und Datenbanken?

VORAUSSETZUNGEN

Stufe Basic
oder
3D-Vectorworks-Kenntnisse

GEEIGNET FÜR

Kursabsolventen Stufe Basic
2D-Vectorworks Anwender

Kurskosten Spotlight Profi

Profi – 3D-Visualisieren

Gute Visualisierungen oder Kamerafahrten haben schon manchen Kunden überzeugt. Wie man in Vectorworks für wirkungsvolle Darstellungen vorgeht, wie man die versteckten Effekte einsetzt und den eigenen Stil findet, erlernt man in diesem Kurs. Erfahren Sie viele Tipps und Tricks für photorealistische und andere Eindrücke, wie man Renderzeit spart und einfacher und schneller zum gewünschten Resultat kommt.

1 Tag / Preis pro Person Fr. 490.– exkl. MwSt.*
* bis 50% Rabatt bei mehreren Teilnehmern pro Unternehmen.

 

Inhalte

Indirektes Licht
Lichtquellen und Sonnenstand
Ambient Occlusion
Materialien erstellen
HDRI
Tolle Filme einfach erstellen
Effizient Rendern
Auflösung und Qualität

Ist der Kurs geeignet für mich?

Der Kurs richtet sich an alle, die die meisten der folgenden Fragen nicht beantworten können:

Wie werden unterschiedliche Darstellungsarten eingestellt?
Welche Effekte erzielt man mit den verschiedenen Lichtquellen in Renderworks?
Wie importiert man die Lichtdateien von Herstellern in Vectorworks?
Wie wird das Umgebungslicht optimal eingestellt?
Wie werden 3D-Materialien definiert?
Wie lassen sich 2D-Bilder von Bäumen, Personen usw. in 3D realistisch darstellen?
Wie baue ich ein 3D-Objekt in ein Foto ein (Photomontage)?

Voraussetzungen

Stufe Basic
oder
gute 3D-Vectorworks-Kenntnisse

Geeignet für

Kursabsolventen Stufe Basic
3D-Vectorworks Anwender

Schulungskosten

Experte – Grafisches Scripten

Die Möglichkeiten von Marionette, dem grafischen Scripting-Tool in Vectorworks, werden unterschätzt. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und reichen vom Modellieren und Gestalten über das Erstellen intelligenter Objekte bis zum Mappen und Bearbeiten von IFC-Daten. Schon mit wenig Grundlagenwissen kann man auf fixfertige Scripts zurückgreifen, die man unverändert oder leicht angepasst einsetzt.

Termine:

Dieser Kurs wird im Rahmen einer Individualschulung durchgeführt. Ort, Zeitpunkt und Dauer bestimmen Sie selbst. Nehmen Sie für ein Angebot Kontakt zu uns auf. Tel: 061 337 30 00

INHALT

Scripts finden
Scripts anpassen
Scriptsprache Python
Nodes aufbauen
Fehleranalyse
Einstieg in eigene Projektideen

Marionette
Marionette

Ist der Kurs geeignet für mich?

Der Kurs richtet sich an alle, die die meisten der folgenden Fragen nicht beantworten können:

Welche Aufgaben lassen sich mit Scripts beschleunigt bewältigen?
Wie können wiederkehrende Vorgänge automatisiert werden?
Wie automatisiert man größere Korrekturen?
Wie werden Daten gezielt verändert und gepflegt?
Wie erstellt man aus externen Daten in Vectorworks z.B. Räume?
Wie funktioniert ein Script?
Wie erzeugt man eigene Programme?

VORAUSSETZUNGEN

Stufe Profi
oder
gute Vectorworks-Kenntnisse

GEEIGNET FÜR

Kursabsolventen Stufe Profi
CAD Verantwortliche

Preistabelle