Neue VersionDie Neuerungen in DELTAproject 12

Das Update auf die Version 12 von DELTAproject enthält neben vielen Verbesserungen und neuen Funktionen bei allen Modulen, zwei wesentliche Neuerungen: Die Möglichkeit, Dokumente im Projektbereich zu erstellen, und die Weiterführung des Baubeschriebs aus dem Kostenvoranschlag in der Baubuchhaltung.

Die Neuerungen finden Sie ausführlich beschrieben im DELTAproject Magazin.

Vielseitig einsetzbare Projekt-Dokumente

Auf der Basis von neuen Dokumentvorlagen können mehrseitige Dokumente erstellt werden. Für ein solches kann direkt in DELTAproject ein PDF generiert und ein E-Mail vorbereitet werden. Diese neue Art von Dokumenten soll kurzfristig die Mitteilungen und Kurzmitteilungen in DELTAproject ablösen.

  • ƒMehrseitige Dokumente mit Text, automatisch abgefüllten Datenfeldern, Listen und Bildern.
  • ƒEignet sich hervorragend für Briefe, Serienbriefe, Lieferscheine und andere Projekt-Dokumente.
  • Die Dokumente können als PDF abgelegt, gedruckt und weiter verwendet werden (z.B. für einen Versand per E-Mail).
Projektdokumente erstellen
Dokument in DELTAproject schreiben

KV-Beschrieb in der Baubuchhaltung weiterführen

In DELTAkv haben Sie die Möglichkeit, jede BKP-Position präzise zu beschreiben und als KV-Beschrieb zu drucken oder die Beschreibung direkt in den Kostenvoranschlag zu integrieren.

Diesen KV-Beschrieb übertragen Sie mit der Version 12 ähnlich dem Kostenvoranschlag weiter in die Baubuchhaltung, wo Sie ihn nach Belieben weiterbearbeiten und ergänzen können. Dies geschieht in einem separaten Programmbereich oder direkt beim Buchen, z.B. bei einem Vertrag, Nachtrag oder einer Zahlung.

Somit steht Ihnen die Möglichkeit offen, über den ganzen Baukostenverlauf die Positionen weiter zu dokumentieren und den Baubeschrieb bis zur Schlussabrechnung weiterzuführen.

 

KV-Beschrieb in der Baubuchhaltung einfach weiterführen
Neu in DELTAbaukosten: Dokumentieren Sie den Kostenverlauf bis zur Schlussabrechnung

Weitere Neuerungen in DELTAproject 12

Technische Neuerungenƒ

  • DELTAproject läuft unter macOS 11 Big Sur.

Adressen

  • ƒKontakt- oder Adressblatt: Für einen Kontakt oder eine Adresse kann ein PDF mit allen wichtigen Informationen erstellt werden.

Notizen im Projektbereich

  • ƒFür eine Notiz kann ein PDF erstellt werden.

Stundenerfassung

  • ƒImportfunktion für Projektstunden in neu eröffneten Projekten.

Managementƒ

  • Mit dem Benutzerrecht «Mitarbeiter einblenden» kann festgelegt werden, ob im Bereich «Management» die Mitarbeiterauswertungen eingesehen werden können.

Baukostenermittlung

  • ƒUmsetzung der neuen eBKP-Norm.
  • Importfunktion für die Einstellungen für den Ausdruck und die Tabellen aus anderen Projekten.
  • Beim Übertragen des KV ins Modul DELTAkv werden die Element/Teilelement-Bezeichnungen als Bemerkungen übernommen.
  • Warnhinweis, wenn die Zuordnung nach der Kostenart nicht vollständig ist.
  • Kostenermittlungen können aus einem anderem Projekt für die Weiterverarbeitung ins bestehende Projekt importiert werden.
  • Seitenumbruch bei der Zusammenstellung nach Elementen oder der Kostenart.
  • Rundungsfunktionen im Ausdruck für die Elemente.
  • Wahlweises Ein- und Ausblenden der Anlagekosten nach BKP auf der Übersicht.

Kostenvoranschlag

  • In der tabellarischen Ansicht steht neu die Option «Darstellung nur Beschrieb» zur Verfügung.
  • Vorbemerkungen zum KV: Zu einem Kostenvoranschlag können Informationen in tabellarischer Form eingetragen werden. Diese erscheinen im Ausdruck vor dem eigentlichen Kostenvoranschlag auf einer separaten Seite.
  • Neue Funktion «Einstellungen importieren», mit welcher die Voreinstellungen und Konfigurationen aus anderen Kostenvoranschlägen in bestehende importiert werden können.
  • Neue Funktion «Betrag fixieren»: Ein Betrag einer Berechnung kann auf einen bestimmten Betrag festgelegt werden, was das Runden vereinfacht.
  • Neue Funktion «Alle Beträge 0 setzen», z.B. nach einem Import eines KV.
  • Anzeige des Betrages ohne MwSt. im Kalkulationsfenster.

Devisierung

  • Beim Ausmass kann die Mengenart A verwendet werden, wenn sie nicht über SIA451 exportiert wird.
  • «Gleicher Preis für alle Mengengliederungen pro Position»: In der Ausschreibung steht neu der Menubefehl «Gleicher Preis pro Position» zur Verfügung, mit welchem diese Einstellungen für das ganze Leistungsverzeichnis angepasst werden kann.
  • NPK, CPN, CAN Ausgabe 2021.

Baubuchhaltung

  • Prüfen beim Verbuchen eines Nachtrags, ob die Positionen mit denen im Vertrag übereinstimmen, insbesondere auch die Referenz-Nummer.
  • Navigation in der Kostenkontrolle zum schnellen Auffinden einer BKP-Position.
  • Integration des KV-Beschriebs in die Baubuchhaltung.
  • Mutationen, die ungültig sind, werden in der Baukostenkontrolle nicht mehr dargestellt.
  • Baukostenüberwachung: Neu lässt sich das Rechnungsdatum anstelle des Zahlungsdatums einblenden.
  • Unternehmerabrechnung: Bei den bisherigen Zahlungen kann anstelle des Zahlungsdatums auch das Rechnungsdatum angezeigt werden.
  • Vergütungsauftrag: Fälligkeitsdatum der Zahlungen anzeigen.

Rechnungen

  • Administrator: Erstellen von Vorlagen für Zahlungskonti für die QR-Rechnung.
  • Die Markierung «Runden» wird in den Voreinstellungen abgespeichert.
  • Neues Benutzerrecht «Konti für QR-Rechnung verwalten»

Videosƒ

  • Videos mit den aktuellen Neuerungen.

Download-Portal

Auch dieses Jahr bieten wir das Update von DELTAproject online im Download-Portal an. In drei einfachen Schritten gelangen Sie zu sämtlichen Programmen, Dokumenten und Daten, die Sie für das Update oder eine Neuinstallation von DELTAproject benötigen.

Im ersten Schritt navigieren Sie in Ihrem Browser auf www.deltaproject.ch/v12 und loggen sich im Download-Portal mit den Benutzer- und Passwortangaben ein, die Sie im Brief mit den Updateinformationen von uns erhalten haben. Im Portal finden Sie Informationen zur Lizenzvereinbarung und zu den Systemvoraussetzungen.

Im zweiten Schritt laden Sie alle Programme und Daten der neuen Version. Wir empfehlen Ihnen, diese Daten sogleich auf Ihrem Server zu archivieren, damit Sie sie auch in Zukunft jederzeit zur Hand haben.

Im dritten Schritt erhalten Sie die Dokumentation zum Programm zusammen mit allen Informationen zur neuen Version. Sie finden da auch ein Dokument, in welchem alle Neuerungen detailliert und übersichtlich aufgelistet sind.