Neue VersionDie Neuerungen in DELTAproject 10

In Version 10 wurde die Darstellung in Leistungsverzeichnis und Kostenkontrolle optimiert und es gibt jetzt neu eine Nettopreis-Eingabe beim KV und eine Rechnungskontroll-Funktion in der Kostenkontrolle. Neben weiteren Funktionen für Stundenerfassung und DELTAfaktura kommen mit Version 10 auch neue Dokumentationen in deutsch und französisch.

In der aktuellen Version wurde vor allem in die technische Basis von DELTAproject investiert. DELTAproject verwendet die OpenJDK-Version von Java, die frei verfügbar, lizenzfrei und kostenlos ist. Java ist ab Version 10 in allen Applikationen von DELTAproject integriert und setzt keine separaten Installationen mehr voraus. Das dürfte vor allem die Windows-Anwender freuen, die sich nicht mehr um die aktuelle Version von Java kümmern müssen.

Mit der Version 10 erhalten auch die anderen Module viele Verbesserungen und neue Funktionen. Die Neuerungen finden Sie hier in zwei kurzen Filmen oder ausführlich beschrieben im DELTAproject Magazin.

ABB und Vorspann in IfA 18

Die IfA 18 sieht vor, dass alle zu einem Leistungsverzeichnis gehörenden Dokumente über die Schnittstelle SIA451 übertragen werden. Im Unternehmer-Programm sollen sie dann an gleicher Stelle im Leistungsverzeichnis geöffnet werden können. In DELTAproject betrifft dies in erster Linie die ABB und den Vorspann, die in der IfA 92 noch als separate Dokumente gedruckt wurden.

Jetzt gibt es eine elegantere Lösung: Zu jeder Reserveposition im Abschnitt 000 lässt sich der Normen-Browser öffnen. Darin werden die Normen aus den Allgemeinen Vertragsbedingungen und die Normen der Fachverbände zur Auswahl angeboten, die Sie als Positionstext ins Leistungsverzeichnis einsetzen können. Somit stehen in jedem Kapitel die richtigen Normen und Bedingungen genau an der richtigen Stelle, egal welche Filtereinstellung Sie verwenden oder wie das Leistungsverzeichnis sortiert wird.

ABB in Reserve-Positionen einfügen
ABB in Reserve-Positionen einfügen

Download-Portal

Auch dieses Jahr bieten wir das Update von DELTAproject online im Download-Portal von DELTAproject an. In drei einfachen Schritten gelangen Sie zu sämtlichen Programmen, Dokumenten und Daten, die Sie für das Update oder eine Neuinstallation von DELTAproject benötigen.

Im ersten Schritt navigieren Sie in Ihrem Browser auf www.deltaproject.ch/v10 und loggen sich im Download-Portal mit den Benutzer- und Passwortangaben ein, die Sie im Brief mit den Updateinformationen von uns erhalten haben. Im Portal finden Sie Informationen zur Lizenzvereinbarung und zu den Systemvoraussetzungen.

Im zweiten Schritt laden Sie alle Programme und Daten der neuen Version. Wir empfehlen Ihnen, diese Daten sogleich auf Ihrem Server zu archivieren, damit Sie sie auch in Zukunft jederzeit zur Hand haben.

Im dritten Schritt erhalten Sie die Dokumentation zum Programm zusammen mit allen Informationen zur neuen Version. Sie finden da auch ein Dokument, in welchem alle Neuerungen detailliert und übersichtlich aufgelistet sind.

Kostenermittlung

Für die Ermittlung der Baukosten eines Objekts wurde auf der Basis des eBKP-Gate ein neues Modul in DELTAproject erstellt. Bauteile mit Komponenten oder Leistungsverzeichnisse unterstützen die Berechnung der Elemente. Aus einer Kostenermittlung wird anschliessend der Kostenvoranschlag nach BKP gebildet.

Aus einem Element kann ein Leistungsverzeichnis generiert werden, das z.B. als Basis für eine Richtofferte dient. Jedes Element oder Bauteil kann ökologisch beurteilt werden, so dass Aussagen über die Graue Energie, den U-Wert oder gar den Treibhauseffekt gemacht werden können.

Kostenübersicht aus dem neuem Modul für die Kostenermittlung
Kostenübersicht aus dem neuem Modul für die Kostenermittlung

Weitere Neuerungen in DELTAproject 10

Technische Neuerungen

  • ƒDELTAproject läuft unter macOS Mojave.
  • DELTAproject läuft mit Java 11 (OpenJDK).
  • Java ist in allen Applikationen integriert und verlangt keine separate Installation.
  • Neue Dokumentation in deutscher und französischer Sprache.

Einrichtung von Vorlagen

  • Spesenvorlagen: Kommentarfeld in Kostengruppen.
  • Phasen und Teilphasen: Kommentarfeld in Phasen.
  • Tätigkeiten: Kommentarfeld in Tätigkeitsgruppen.

Stundenerfassung

  • Tages-Totale im Monats-Rapport, Quartals-Rapport und Jahres-Rapport.
  • Stundeneinträge gleichen Projekts können mit Maus und Control-Taste hervorgehoben werden.

Protokolle

  • Kommentar für Abwesenheitsnachweis bei den Teilnehmern eines Protokolls.

Projekte verwalten

  • Tätigkeiten einrichten: Browser zur Auswahl der Tätigkeiten.
  • Projektkosten einrichten: Browser zur Auswahl der Projektkosten.
  • Phasen einrichten: Browser zur Auswahl der Phasen.

Kostenvoranschlag

  • Kalkulation: Preiseingabe inkl. MwSt.
  • Funktions-Button zum Ein- und Ausblenden des BKP-Katalogs.
  • Integration des Beschriebs in den KV: Übersichtlichere Darstellung im Ausdruck.
  • Suchfeld im Katalog

Devisierung

  • Dreifache Textbreite im Leistungsverzeichnis bei Vorbemerkungen im Ausdruck.
  • Formatierung der Menge im Ausdruck.
  • Nachträgliches Einsetzen von allen Gliederungskombinationen in ein Devis.
  • Submittenten: Speichern der Unternehmer in Submittentenliste auf Projektbasis.
  • Neuer Dokumenttyp Kostenermittlung.
  • KV-Summe: Browser zum Eintragen der KV-Summe.
  • Beim Erstellen eines neuen Devis wird die IfA 18 vorgeschlagen.
  • NPK Ausgabe 2019.
  • IfA 92 Unterstützung endet Ende 2019.

Kostenkontrolle

  • Kostenkontrolle: BKP-Text zweizeilig darstellen zur Optimierung für Spaltenbreite.
  • Kostenkontrolle: Die Spaltenbreite bei Teilprojekten konnte optimiert werden.
  • Mutationen: BKP-Text zweizeilig darstellen
  • Vergabe: Vergabeliste: BKP-Text zweizeilig darstellen
  • Zahlungsrapport: BKP-Text zweizeilig darstellen
  • Zahlung auf Vertrag: Prüffunktion für Unternehmerrechnung

Rechnungen

  • Statusabfrage nach dem Drucken.
  • Statusabfrage nach der Vergütung aus dem Rechnungsdialog.
  • Neue Rechnungsposition für Kommentar

YouTube-Videos

  • Videos mit den aktuellen Neuerungen
  • Spezielle Videos für DELTAdevis und die IfA'18