Die Revolution in der fotorealistischen DarstellungArtlantis

Artlantis richtet sich an Experten, erfahrene Benutzer wie auch Berufsanfänger. Vorkenntnisse im Umgang mit Render-Software sind nicht von Bedeutung: Bereits nach wenigen Stunden praktischer Anwendung sind Sie mit den Funktionen vertraut. Die grafische Benutzeroberfläche ist denkbar einfach und intuitiv.

Radiosity per Mausklick

Artlantis vereint das bekannt einfache Programmhandling bisheriger Versionen mit innovativen neuen Funktionen. Neu ist z.B. die anpassbare Programmoberfläche zum Arbeiten auf zwei Bildschirmen. Die FastRadiosity™-Engine ermöglicht eine schnelle und natürlich wirkende Ausleuchtung der Szene, und das sogar schon in der Vorschau.

Eine komplett neue Technologie namens PostCard™ ermöglicht ein schnelles zusammenstellen eigener Materialalben u.v.m.
Artlantis Render ist das ultimative Werkzeug, um einfach und schnell qualitativ hochwertige Visualisierungen zu erstellen.

Universeller Im- und Export

Artlantis kommuniziert direkt mit Vectorworks, ArchiCAD, Autodesk Revit, Rhinoceros, Trimble SketchUp Pro und Arc+. Dank der zahlreichen Importformate (DXF, DWG, OBJ, FBX und 3DS) können die mit anderen Programmen erstellten Modelle ohne den geringsten Informationsverlust bearbeitet werden.

2D-Ansicht und Viewpoints

2D-Ansicht

Zusätzlich zur 3D-Vorschau verfügt Artlantis über ein 2D-Anzeigefenster zur Positionierung von verschiedenen Ansichten, was die Erstellung von Kamerafahrten oder Panoramen erleichtert.

Viewpoints-Bibliothek

Artlantis ermöglicht es, beliebig viele Standpunkte in perspektivischer oder orthogonaler Projektion zu speichern und mit den neuen Anpassungen an den Lichtmodellen, den jahreszeitlich unterschiedlichen Aussenräumen oder den Materialien der Inneneinrichtung in jedem Moment wieder aufzurufen.

Objekte und Shader für alle Gelegenheiten

Artlantis stellt einen Katalog zur Verwaltung von 2D- und 3D-Medien im selben Fenster bereit. Die durchweg einfachen Bedienungsfunktionen von Artlantis finden Sie auch bei der Bearbeitung der Katalogelemente wieder (Shader, Objekte, Bilder, Billboards, PostCards). Diesen können Sie Favoritenordner mit Medien hinzufügen.

Um die Standardbibliothek nach Belieben zu ergänzen und zu erweitern, bietet Abvent verschiedene Medien von industriellen Partnern und freiberuflichen Mitarbeitern im Media-Store an.

Render Manager

Der Render Manager reduziert die Rechenzeit für Bilder, Panoramen und Animationen ganz erheblich. Sie können den Rendering-Rechenprozess auf Ihrem eigenen Rechner durchführen oder aber auf eine beliebigen Anzahl von Computern in Ihrem Netzwerk verteilen.

Twinlinker

Twinlinker ist die neue Webapplikation, die von Abvent R&D entwickelt wurde. Anwender von Artlantis exportieren einfach Ihre Bilder, Panoramen und Videos in Twinlinker und verknüpfen sie, um virtuelle Besuche zu erstellen, die Sie dann per E-Mail weitergeben oder auf Ihrer Website zur Verfügung stellen können.

Gipsmodell

Gipsmodell

Im Gipsmodell-Rendering erscheinen alle außer den transparenten Oberflächen weiß. Um eine differenzierte Umgebungsgestaltung zu erhalten, behält die Beleuchtung dabei ihre Farbe.

Ambient Occlusion

Diese Option in Artlantis erlaubt es Ihnen, virtuelle Schatten in kleinen Bereichen zu erzeugen, wo natürliches Licht nicht hinkommt. Damit erreichen Sie eine bessere Tiefenwirkung und realistischere Schatten in Innen- und Außenszenen.

Antialiasing

Adaptives Anti-Aliasing

Intelligenteres Anti-Aliasing ermöglicht es, die Rendering-Zeiten zu verkürzen, ohne die Bildqualität zu verändern.