Vectorworks interiorcad

01. Wer setzt Vectorworks interiorcad ein?

Vectorworks interiorcad wird dank zahlreicher Spezial- und Branchenfunktionen erfolgreich im Innenausbau, Ladenbau, Küchenbau und beim Messebau eingesetzt. Mit Vectorworks interiorcad werden alle Planungsaufgaben erfolgreich durchgeführt, von den ersten Ideenskizze über das Detail bis zur ausgearbeiteten Kundenzeichnung.

02. Wie lange muss ich mich in Vectorworks einarbeiten?

Bei der Entwicklung von Vectorworks wird großer Wert auf eine durchdachte Benutzeroberfläche und eine transparente Bedienung gelegt. Das Programm ist deshalb bekannt dafür, dass es schon nach kurzer Zeit effizient eingesetzt werden kann. In Regel genügt schon ein zweitägiger Gruppenkurs, um sich im 2D-Teil von Vectorworks gut zurechtzufinden.

03. Wird Vectorworks an Ausbildungsstätten eingesetzt?

Vectorworks wird an zahlreichen Berufsschulen der Baubranche, an Universitäten und Fachhochschulen eingesetzt, auch für die Schreinerausbildung. Immer mehr besonders junge Berufsleute können daher Erfahrung mit Vectorworks vorweisen.
Einen Überblick finden Sie hier.

04. Mit welchen Unterhaltskosten muss ich nach der Anschaffung von Vectorworks rechnen?

Es gibt bei ComputerWorks grundsätzlich keinerlei Zwang zu Ausgaben über den Kaufpreis von Vectorworks hinaus. ComputerWorks bietet aber, dem Bedürfnis der Anwender entsprechend, ein breites Angebot verschiedenster Dienstleistungen: Von kostenlosen Serviceupdates, über preiswerte Online-Schulungen bis hin zu individuellen Softwareentwicklungen. Wollen Sie maximale Kostentransparenz und Kontinuität, dann bietet Vectorworks Service Select eine wirtschaftlich interessante Alternative.

05. Welche Möglichkeiten des Datenaustausches bietet Vectorworks?

Vectorworks stellt eine große Anzahl verschiedener Import- und Exportformate zur Verfügung, mit denen die vielfältigen Aufgaben des Datenaustauschs bewältigt werden. Ihre Kunden sehen sich zu Hause PDFs, JPEGs, TIFFs usw. Ihrer Visualisierungen und Zeichnungen an. Und Vectorworks interiorcad ist die Drehscheibe in ihrem Betrieb, über die alles läuft: Datenaustausch mit dem Schreinerprogramm und mit den CAD-Programmen Ihrer Partner, CNC-Datenübergabe, Stücklisten, Datenübernahme von Zulieferern usw... so entsteht ein reibungsloser Datenfluss im Betrieb.

06. Kann ich eine Lizenz auf mehreren PCs installieren?

Ja. Sie können denselben Dongle (Kopierschutzstecker) an mehreren Rechnern verwenden, auf denen Sie Vectorworks installiert haben, auch unter verschiedenen Betriebssystemen.

07. Kann ich mit Vectorworks auch ein 3D-Modell konstruieren?

Ja. Der 3D-Bereich von Vectorworks bietet zahlreiche 3D-Standardelemente, die effizient über Dialoge erstellt werden. Mit einer Reihe von ausgefeilten Werkzeugen können aber auch gänzlich freie Formen nach Ihren Vorstellungen konstruiert werden.
Gegen einen geringen Aufpreis können Sie Vectorworks mit Renderworks ausstatten. Mit diesem Visualisierungstool fertigen Sie in guter Qualität photorealistische Ansichten Ihrer Modelle an oder auch Animationen. Natürlich können Sie Ihre 3D-Daten auch in andere Programme übernehmen, etwa in CINEMA 4D, das über eine dynamische Schnittstelle zu Vectorworks verfügt, die nachträgliche Änderungen automatisch überträgt.

08. Gibt es eine Test- oder Demoversion von Vectorworks?

Sie können jederzeit eine Demoversion von Vectorworks anfordern und unbegrenzt testen. Die Testversion können Sie hier bestellen.

09. Gibt es Studentenversionen von Vectorworks?

Vectorworks-Studentenversionen haben den vollen Funktionsumfang und werden für die Dauer der Ausbildung kostenlos angeboten. Die Dateien sind nicht kompatibel zu gewerblich genutzten Vollversionen. Die Studentenversion können Sie hier online bestellen.

10. Kann man Vectorworks auch im Team einsetzen?

Vectorworks arbeitet mit der sogenannten Referenztechnologie. Dadurch ist es möglich, dass ein Team von mehreren Mitarbeitern gleichzeitig am selben Plan arbeitet. Es lassen sich Symbole, Planausschnitte oder ganze Ebenen referenzieren. Mit Hilfe sogenannter Arbeitsgruppenordner können außerdem allen Mitarbeitern die gleichen Planelemente zur Verfügung gestellt werden wie Symbolbibliotheken, die Standardfarben des Büros, Vorgabedokumente, Schraffuren, Standard-Ebenenstrukturen und vieles mehr.

11. Sind im Kaufpreis Zubehörbibliotheken enthalten?

Vectorworks interiorcad wird mit einer Bibliothek ausgeliefert, die Tausende von Texturen, Möbeln, Küchenelementen, 3D-Zimmerpflanzen, Büchern, Sanitärkeramik und vieles mehr enthält. Alle Bibliotheken werden laufend überarbeitet und ergänzt, z. B. und mit Leuchten von Erco, Zumtobel Staff und Regent. Und mit der praktischen Suchfunktion finden Sie auch, was Sie suchen schnell und bequem.

12. Welche speziellen Funktionen bietet mir Vectorworks für meine Arbeit?

Die Spezialwerkzeuge in Vectorworks interiorcad erleichtern Ihre Arbeit enorm: Das Korpusmöbelmodul erstellt nicht nur ein 3D-Modell, sondern auch Stück- und Beschlagslisten, kalkuliert die Fertigungszeiten und automatisiert. Es bewältigt auch abgeschrägte Korpusse problemlos.

VectorWOP erzeugt automatisch bearbeitbare CAM-Programme und bringt so Ihre Planung direkt auf die Maschine. Die Nachbearbeitung der erzeugten CNC-Programme direkt in Vectorworks ist möglich. Und die Stücklisten, Materialbedarfslisten, Kanten- und Belagslisten konfigurieren Sie in Vectorworks genau nach Ihren Vorstellungen.

13. Wem steht der kostenlose Viewer von Vectorworks zur Verfügung?

Allen, die Vectorworks-Dokumente betrachten und drucken wollen. Der Viewer ist gedacht für den Plotservice oder die Druckerei, die mit dieser Version problemlos Vectorworks-Dateien ausdrucken können. Bauherren und Kunden lässt der Viewer einen Blick auf die Originalpläne werfen. Die Dateien können nicht verändert werden, alle Werkzeuge außer jenen zur Ansichtssteuerung sind blockiert. Mit dem Viewer können Pläne aus allen Modulen von Vectorworks geöffnet werden. Den Viewer können Sie hier kostenlos herunterladen.

14. Welche Systemvoraussetzungen gelten für Vectorworks?