BIM und Vectorworks

Building Information ModelingVectorworks und BIM

Vectorworks Architektur unterstützt Building Information Modeling (BIM).
Lassen Sie sich dabei unterstützen, BIM-Workflows in Ihren Arbeitsablauf zu integrieren.

Vectorworks als BIM-Anwendung

Vectorworks Architektur ist eine effiziente Lösung, die Möglichkeiten von BIM in Ihren Arbeitsablauf einzugliedern.

Profitieren Sie von dem stabilen und flexiblen Leistungsvermögen, hervorragender Dokumentation sowie intelligenten Werkzeugen, für die die Software bekannt ist – vom ersten Augenblick an.

Durch die Integration von Parasolid - dem wohl besten 3D-Modellierkern der Branche - kann Vectorworks unter den BIM-Applikationen eine Führungsrolle beanspruchen.

Einfach Gebäudemodelle erstellen

Verwenden Sie integrierte Werkzeuge, wie Pfeiler, Skelettbauelemente, Dächer, Wände, Decken, Türen und Fenster, um mühelos Gebäudemodelle zu gestalten. Profitieren Sie von den 3D-Wand- und Deckenkomponenten, die dynamische und präzise Wandscheiben produzieren und auch Materialschätzungen ausgeben.

Falls die Vielfalt der parametrischen Standardobjekte nicht ausreicht, können Sie nahezu jede vorstellbare Form schaffen, ihr BIM-Daten zuweisen und sie in das übrige Modell des Gebäudes integrieren.

BIM und Vectorworks

Grundkurs BIM-Manager/in

Machen Sie sich fit für Führungsfunktionen in BIM-Projekten. Besuchen Sie eine Woche BIM-Intensivausbildung in Zürich, in Chur, in Wallisellen oder Basel.

Big BIM in der Praxis mit Vectorworks Architektur

Erfahren Sie in einem Film, weshalb die Mitarbeiter von Itten+Brechbühl überzeugt sind, dass mit Hilfe von BIM die Rolle des Architekturbüros gestärkt wird.

Leitfaden BIM-Einführung in der Unternehmung

Die Einführung von BIM verändert die Abläufe in einem Unternehmen entscheidend. Der Leitfaden "BIM-Einführung in der Unternehmung" ermöglicht es der Geschäftsleitung und den Projektleitern, ihre bestehenden Abläufe den Zielen gegenüberzustellen, die sie mit BIM erreichen wollen. Auf dieser Grundlage lässt sich ein Übergangsplan für die BIM-Implementierung im Unternehmen entwickeln. Dieser Leitfaden enthält die Fragen, die helfen klarzustellen, welche grundlegenden Veränderungen an der Arbeitsweise im Büro vorgenommen werden müssen, um BIM-Prozesse erfolgreich zu implementieren. > Hier bestellen

Leitfaden BIM-Einführung in der Unternehmung
BIM und Vectorworks

Optimale BIM-Workflows

Unsere BIM-Workflows werden für detaillierte Konstruktionsmodellierungen durch Werkzeuge zur Raumplanung und für Wand- und Dachstühle weiter ergänzt. Die Heliodon-Funktion dient der Durchführung von Solaranalysen.

Zum Abschluss können Sie miteinander verknüpfte Aufrisse, Schnitte und Detailansichten eines Modells zur Dokumentation und für Präsentationen darstellen. Mit nur einem Mausklick werden jegliche Änderungen am Modell in allen Ansichten gleichzeitig aktualisiert!

Grundzüge einer BIM-Methodik

Ernst Basler + Partner halten im Dokument "Building Information Modeling. Grundzüge einer open BIM Methodik für die Schweiz“ die Ergebnisse eines Entwicklungsprojekts fest, das eine BIM-Methodik verfolgt, die die Planungssicherheit für Planer erhöht und konform mit den Normen des SIA ist. Es enthält neben Begriffsklärungen weitere grundlegende Informationen zu den Zielen von BIM, IFC, Verantwortlichkeiten, Projektabwicklungsplan, Einheiten, Normen und mehr. Dieses Dokument wurde im Rahmen eines KTI-Projekts mit Unterstützung von ComputerWorks zusammen mit Dr. Odilo Schoch (ETH Zürich) verfasst. Die Lektüre wird allen Mitarbeitern empfohlen. > Hier herunterladen

Grundzüge einer BIM-Methodik

BIM in der Schweiz: Interview mit Andreas Kling

Bauen digital Schweiz hat verschiedene Schweizer Experten zum Thema BIM befragt. Auch Andreas Kling, CEO von ComputerWorks, wurde gebeten, seine Einschätzungen zu den Entwicklungen, die BIM - Building Information Modeling in der Schweizer Bauwirtschaft auslöst, in einigen kurzen Interviews wiederzugeben.

Die Interessengemeinschaft „Bauen digital Schweiz“ vereint die bestehenden Institutionen, Verbände und Unternehmungen rund um das Bauen und hat sich zum Ziel gesetzt, die Transformation der Schweizer Bauwirtschaft ins digitale Zeitalter nachhaltig zu unterstützen.

Gewinner BIM Innovation arc award geplant mit Vectorworks

Lesen Sie im Erfahrungsbericht von BIM Leiter Marc Pancera, mit welchen Herausforderungen man sich beim 760 Meter langen Gebäude bei der Planung mit Vectorworks und Solibri Model Checker konfrontiert sah...

„BIM darf nicht das Design eines Gebäudes bestimmen, sondern

das Design soll BIM bestimmen.”

-Robert Anderson, Vectorworks Inc.-

Open BIM

Open BIM

Besser planen mit Open BIM

Offenes BIM ist ein universeller Ansatz für die kooperative Planung, Realisierung und den Betrieb von Gebäuden auf Basis offener Standards.

Open BIM ist eine Initiative mehrerer führender Software-Anbieter, zu denen auch Vectorworks Inc., Trimble, Graphisoft etc. gehören, die das offene, auf IFC basierende buildingSMART-Datenmodell verwenden.

ComputerWorks ist zudem Gründungsmitglied des Verbands Schweizer BIM Software Lieferanten – openBIM.ch, der sich auf nationaler Ebene aktiv für den reibungslosen Datenaustausch von BIM-Daten engagiert.

Open BIM mit Vectorworks Architektur

Seit 2013 ist Vectorworks Architektur zertifiziert für IFC Coordination View 2.0 und gehört somit zu einem kleinen Zirkel von Architekturprogrammen, die dieses anspruchsvolle Qualitätsmerkmal für den Datenaustausch nach Open BIM-Standards sowohl für den Import wie den Export aufweisen können.

Die IFC-Zertifizierung 2.0, die von BuildingSMART International entwickelt und betreut wird, fordert von BIM-Software-Anbietern neue nachhaltige und strenge Tests, die den reibungslosen, zuverlässigen Datenaustausch zwischen zertifizierten BIM-Programmen fördern sollen.

Open BIM-Planung eines Minergie-Mehrfamilienhauses

Sehen Sie in diesem kompakten Film die Vorzüge von Open BIM am Beispiel eines realen, Schweizer Mehrfamilienhauses.

Erfahren Sie, wie die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Gewerke (Architekt, Haustechnik, Ingenieure) mit unterschiedlichen Softwarelösungen (Vectorworks, Plancal, Allplan und Solibri) funktioniert.

Video anschauen

BIM-Projekte mit Vectorworks Architektur

Azur Arena – BIM-Projekt der ersten Stunde

Ende 2013 wurde die Azur Arena in Antibes fertiggestellt. Die Sporthalle von Auer Weber aus München ist das neue Herz dieser basketballbegeisterten Region. Für das Büro ist es eine weitere Erfolgsgeschichte, die sie mit ihren open BIM-Planungsmethoden rund um Vectorworks schreiben.

Freie BIM-Planung: Weggishof von HHF

Das Projekt Weggishof von HHF Architekten, Basel, ist ein U-förmiges Gebäude, das in einen Hang eingebettet ist. Die 40 Wohnungen öffnen sich zum gemeinsamen Hof, der einen Begegnungsraum bildet. HHF Architekten nutzen für das Projekt Vectorworks als BIM-Tool, weil es ihnen erlaubt, weiterhin kompromisslos und frei zu entwerfen. 

BIM-Management eines Wohnbauprojekts

Das Büro Odile Seyler & Jacques Lucan OSJL architectes hat einen Wettbewerb für den Bau von 93 Wohneinheiten im französischen Grigny für sich entschieden. Ausgeschrieben von der Wohnungsbaugesellschaft Immobilière 3F wird das Projekt mit 4'826 m² Grundfläche und ca. 10 Mio. Euro Baukosten nach der BIM-Methode geplant.

Renaud Marret, Architekt und BIM-Manager des Büros, sagt über den Einsatz der neuen Planungsmethode: „Vectorworks kann BIM! Legen Sie einfach los, es ist keine Hexerei.“

Mehr erfahren

BIM im Klartext

Angesichts von BIM sehen sich Geschäftsleitungen und Projektleiter in Schweizer Architekturbüros mit neuen Fragestellungen konfrontiert. Welche Rahmenbedingungen wird der SIA abstecken? Wie realistisch sind die Erwartungen an BIM, die z. B. von Bauherren gestellt werden? Wie führt man die neue Planungsmethode im eigenen Büro ein? Und geht das ohne Abstriche bei der Baukultur?

Antworten geben in unserem dritten Seminar „BIM im Klartext“ fünf Vorträge von Fachleuten aus der Praxis.

BIM-Consulting

Kompetenz als Prinzip

Ein Netzwerk topqualifizierter Experten steht Anwenderinnen und Anwendern unterstützend und beratend zur Seite und bringt kreatives Schaffen und technische Umsetzung in Einklang – ein entscheidender Vorteil gerade in Zeiten technologischer Umbrüche wie BIM, Fertigungsrealismus usw.

Die BIM-Spezialisten von ComputerWorks verfügen über umfassende Erfahrung und sind als Berater und Ausbilder bei verschiedenen BIM-Projekten in Deutschland und der Schweiz tätig.

Wenn Sie vom Know-How unserer BIM-Experten profitieren möchten, kontaktieren Sie uns!